+5

Das neue Kompetenzzentrum der BKW Building Solutions AG hat am Standort in Urdorf eine Fläche von über 80 Quadratmeter bezogen. Ein weiteres neues Kompetenzzentrum ist am Standort der ISP Electro Solutions AG in Ostermundigen im Aufbau. Dazu werden per Februar 2021 in Basel und Renens zwei weitere Kompetenzzentren parallel hochgefahren. Innerhalb von sechs Wochen wurde das Kompetenzzentrum in Urdorf aus dem Boden gestampft. Die Zahlen dazu sind eindrücklich: Über 0.5 Tonnen Stahl, sowie 1,5 Tonnen Holz und über 1’000 Schrauben wurden dabei verbaut.

Kompetenzzentrum in Urdorf

Die BKW Building Solutions AG rechnet damit, dass in Zukunft über 360 Lernende der Lehrberufe Elektroinstallateur/in EFZ und Montage-Elektriker/in EFZ aktiv begleitet und ausgebildet werden können. Davon kommen jährlich zwischen 80 und 100 Lernende in den Genuss einer professionellen Vorbereitung auf ihr Qualifikationsverfahren. Die neuen Schulungsräume stehen zudem unseren Berufsbildnerinnen und Lernenden auch unter dem Jahr für ausserordentliche Ausbildungseinheiten zur Verfügung. Somit sind z.B. Standortbestimmungen in Form von erweiterten Bildungskontrollen jederzeit möglich.

#technicorner
Technik-Corner in Urdorf

Der zur Verfügung stehende „Technik-Corner“ ermöglicht es den Lernenden, nicht nur mit anspruchsvolleren Anlagen zu experimentieren: Auch Störungs- und Fehlersuchen an simulierten Situationen, sowie Messübungen zur Sicherstellung der Elektrosicherheit sind an verschiedenen Modellen möglich.

Vermittlung von Fachkompetenzen ist zentral

Die neuen Kompetenzzentren haben zum Ziel, die erforderlichen Handlungs- und Methodenkompetenzen zur Erreichung der Lernziele zu vermitteln. Die ca. 500 Lernenden kommen zwar bereits in den Genuss einer soliden Ausbildung an ihren Standorten. Es ist allerdings unverzichtbar, mit gezielten praktischen und technischen Übungs- und Ausbildungseinheiten das technische Verständnis so zu schärfen, dass diese nachhaltig und massgebend zum Lernerfolg beitragen.

Ausbildungsplätze für Lernende

An den acht Ausbildungsplätzen setzen die Lernenden direkt um, was sie während ihrer Lehrzeit gelernt haben. Sie installieren vorgegebene Elektro-Installationen im Stark- und Schwachstrombereich. Dabei werden verschiedene Schaltungen erstellt und ausgetestet. Auch können die Lernenden ihre praktischen Fähigkeiten in der Materialbearbeitung unter Beweis stellen. Zwischen den praktischen Arbeiten, werden die Lernenden immer wieder zu mündlichen Tests und Abfragungen eingeladen. Diese Abläufe fördern ihre kognitiven Fähigkeiten, sowie die spezifische Verwendung der Fachfachsprache. Das übergeordnete Ziel ist, den Lernenden aufzeigen zu können, in welchen Bereichen sie ihre Fachkompetenzen noch schärfen müssen. Die Kompetenzzentren der BKW Building Solutions AG sind jedoch weit davon entfernt, die Lernenden auf Abschlussprüfungen und übergeordnete Kurse gezielt zu konditionieren.

Es ist von zentraler Bedeutung, dass die Berufsbildung ihre Rolle zur Nachwuchsförderung ernst nimmt. Damit bleibt die zukunftsorientierte Branche der Gebäudetechnik wettbewerbsfähig und attraktiv.

Rolf P. Siebold, 2020

Startschuss im Januar 2021

Lust auf Ausbildung? Mit einer Lehre bei der BKW Building Solutions AG ist man direkt am Puls der Technik dabei!

Wir freuen uns deshalb auf die erste Gruppe von Lernenden im Januar 2021 und sind dann gespannt auf deren Feedbacks. Die Gebäudetechnikgruppe BKW Building Solutions AG nimmt als Toplehrbetrieb ihre gesellschaftliche Verantwortung als Lehrbetrieb wahr und investiert in die jungen Menschen. Mit den vier neuen Kompetenzzentren in der Schweiz, rundet sie das solide Ausbildungsangebot in der Berufsbildung ab.

Kompetenzzentren Berufsbildung BKW Building Solutions AG

Die BKW Building Solutions AG bildet schweizweit ca. 500 Lernende in 19 Lehrberufen der Gebäudetechnik aus. Und dies an über 110 Standorten!

  • Interessiert und begeistert dich Technik in Verbindung mit Handwerk? Hast du Lust auf Ausbildung?
  • Hast du Fragen zur BKW Building Solutions AG als Lehrbetrieb? Oder wie du dich auf eine Lehrstelle, oder Schnupperlehrstelle bewerben kannst?
  • Hinterlasse ganz einfach einen Kommentar ganz unten im Blog und wir werden diesen bestimmt beantworten!

+5
2 Kommentare
  1. Kramer
    Kramer sagte:
    0

    Hallo Kompetenzzentren, Gratulation zu euer eindrücklich Ausbildungsstätte die Ihr in so kurzer Zeit für den Nachwuchs geschaffen habt
    ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️.

    Viel Erfolg beim Start. Den die Berufswelt braucht gut ausgebildeten Nachwuchs.

    Mit elektrischen Grüssen
    Robi Kramer
    Der Stadtelektriker

    Antworten
    • Rolf Siebold
      Rolf Siebold sagte:
      0

      Lieber Robi,

      Vielen Dank für dein tolles Feedback zu unserem Blog-Beitrag. Die BKW Building Solutions AG investiert kräftig in den Nachwuchs und zeigt damit auf, dass sie Corporate Responsibility lebt.
      Die ersten Feedbacks von Lernenden sind bereits eingegangen: Auch wenn eine QV-Vorbereitung keinen „Spaziergang“ darstellt, haben sie sich sehr positiv über diese Chance geäussert. Schwerpunkt der Feedbacks bildete bisher der Umgang mit der geschaffenen Prüfungssituation. Damit konnten wir dem einen, oder anderen Kandidaten doch ein kräftiges „Aha-Erlebnis“ bescheren 😉
      Allerdings erachten wir es als wichtig zu erwähnen, dass wir unsere Lernenden auf ihr QV weder konditionieren, noch gezielt aufpimpen!

      Herzlichst Rolf

      Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.